Gute Vorsätze, ab dem 1. Januar? Bullshit…

Immer wieder ist es jedes Jahr soweit und kommen die unterschiedlichsten Menschen auf die Gedanken sich ein paar gute Vorsätze für das neue Jahr vorzunehmen. Die Medien unterstützen das natürlich durch die unterschiedlichsten Beiträge und Befragungen. Aber warum? Denkt ihr wirklich das funktioniert? Was sind denn so die üblichen „Gute Vorsätze“

Hier mal eine TOP 10:

  1. Abnehmen
  2. Mehr Sport machen
  3. Mehr Zeit für sich selbst
  4. Mehr Zeit für Freunde/Familie
  5. Stress vermeiden oder abbauen
  6. Gesünder ernähren
  7. Weniger Alkohol trinken
  8. Weniger fernsehen
  9. Sparsamer sein
  10. Rauchen aufgeben

Auch wenn es immer wieder ein Thema in der Mitarbeiterkantine, in der Raucherecke oder in der Kneipe ist, find ich die guten Vorsätze zum 1. Januar Bullshit, kaum einer hält es durch oder setzt es überhaupt um… Wenn du in deinem Leben etwas verändern möchtest, dann spielt ein Datum keine Rolle, der Moment muss stimmen und dann ist auch wirklich alles möglich.

Für mich war es der 27. September 2018, bei einem Besuch auf einem Geburtstag in Frankfurt wurde ich vom Marathon Fiber erfasst und einigte ich mich mit ein paar Freunden darauf, den 1/2 Marathon in Hamburg zu laufen, ich wusste dann aber auch sofort, da muss ich ein paar Umstellungen durchführen… jé schneller desto besser… Am nächsten Tag habe ich langsam mit dem Training angefangen und laufe seitdem monatlich ca. 100km und gehe 3 mal pro Woche zum Sport in den Gym…

Als wir uns dann wenige Wochen später auch wirklich anmelden wollten, war der HASPA Halbmarathon bereits ausgebucht und mussten wir uns überlegen was wir jetzt tun, uns bei der Staffel anmelden fühlte sich direkt an wie ein Downgrade, also den ganzen Marathon… Mal sehen… ich freue mich schon jetzt darauf!

PS: viel Erfolg bei deinen guten Vorsätzen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s